Allgemein

13 Blogger von denen du dir etwas abschauen kannst.

Hier möchte ich euch 13 Blogger vorstellen, die ich selbst sehr inspirierend finde und regelmäßig lese. Warum 13? Das hat sich einfach so ergeben.

   

 
Christof Herrmann schreibt auf seinem Blog und in seinen Büchern über Minimalismus, Nachhaltigkeit und vegane Ernährung im Alltag und beim Wandern. Er hat in den letzten Jahren das Hamsterrad aus Beruf und Freizeitstress verlassen und seine Berufung im einfach bewussten Leben gefunden. Mit Einfach bewusst zu mehr Zeit, Freiheit, Geld, Glück und Nachhaltigkeit.


  In Liebe erzogen. Eine grüne Lebensweise mit drei Kindern auf dem Land, die bedürfnisorientiert, langzeitgestillt, getragen und selbstbestimmt in Beziehung mit uns leben. 

  Der Stillzwerg


 

 Auf dem Blog der Waldläuferbande finden sich Beiträge zu Themen rund um das ursprüngliche (native) Wachsen & Lernen von Kindern, Wildniswissen sowie Inspirationen zur Nutzung von Wildkräutern und noch vieles mehr …

 


 
Ein sehr erfrischender und ehrlicher Blog über Schwangerschaft – Geburt – Stillen.  Der das Geschehen auch von der kritischen Seite betrachtet, sich aber zum Ziel gesetzt hat daraus positives zu ziehen, nämlich eine positive Geburtskultur!

„Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.“ Gertrud von Le Fort 
 
Esse roh und schmiere Dir nichts auf die Haut, was Du nicht essen würdest. Sagt Victoria von rawexotic.com 
Nach mehreren Jahren ungesunder Lebensweise, intensiven Sports und Bodybuilding sowie Protein- und chemiereichen Ernährung, die mich krank machte, war die Rohkost meine beste Entscheidung. Mein Weg zur lebendiger Nahrung und natürlicher Lebensweise ist gerade angefangen, und ich bin glücklich, dass ich die Möglichkeit habe, die anderen damit zu inspirieren und den Mut zu geben. 

Der Blog EMIL&IDA ist eine Liebeserklärung an die Familie – authentisch und ehrlich gewährt er Einblick in das Familienleben, aber nie ohne aus dem Fokus zu verlieren, was für ein Glück uns mit unseren Kindern geschenkt wurde.
„Dieser Blog soll ganz bewusst keine Darlegung unseres persönlichen Alltagslebens sein. Ich möchte Einblicke gewähren, aber meine Privatsphäre behalten. Vielmehr geht es um Meinungen, Ideen und Anregungen, die ich durch das Zusammenleben mit meiner Familie entwickele. Um eine Sammlung aus guten Texten in Kombination mit hochwertigen Bildern.

 
Ich heiße Leni, bin Mutter von 4 Kindern und auf meinem Blog erzähle ich, was wir als Familie, den Jahreszeiten folgend, erleben, erschaffen, anbauen, ernten, entdecken, spielen, lieben, feiern und lernen. 
Was man als Kind geliebt hat, behält man sein Leben lang im Herzen.“  

Gleichwürdige Beziehungen in Familien und pädagogischen Einrichtungen. Seminare – Workshops – Elternberatung durch familylab-Seminarleiter und Lehrer.
Mehr Zitatinspirationen hier!

 


 Wildsein ist unser eigentlicher und ursprünglicher Zustand. 


Zivilisierte Menschen sind zu sehr angepasst an eine Norm, die zweifelhaft ist. Zurück zu unseren wilden, ungezähmten Wurzeln, hin zum Wildwuchs, finde ich in der heutigen Zeit wichtig  
Als  Wildnisfamilie ist uns naturnahes, nachhaltiges Leben wichtig. Alternative Lebensweise und Unschooling sind unsere Themen.

by Aida S. de Rodriguez
Elternmorphose, die Kraft der transformatorische Elternschaft: unerzogen, leidenschaftlich, kosmopolitisch. 
Befreie dich vom „Vereinbarkeitshamsterrad“ und lebe voller Leidenschaft und Leichtigkeit! Mehr auf elternmorphose.de

 
  
Das Leben einer chaosliebenden Hamburgerin in Norwegen

In meinem Channel erzähle ich über das Leben hier,  wie unser Alltag verläuft 
und was wir als Familie hier so erleben. 

 HANNAH & OSMO
 

 
Auf meinem Blog geht es darum den Weg zurück zum Bauchgefühl zu finden. Sich nicht beirren zu lassen und auf sein Herz zu hören. Es gibt Tipps rund um das Thema Attachment Parenting, Minimalismus und vegane Rezepte.
 





Mein persönliches Motto ist „lieber stehend sterben als knieend leben“ weil ich mich niemals mehr verbiegen möchte und dies sollen auch meine Kinder nicht müssen, darum sind wir ausgestiegen. Unser Familienzitat ist wirklich. NATÜRLICHES FAMILIENLEBEN… weil wer traut sich heute noch, diese Natürlichkeit ohne Fremdbetreuung, immer gemeinsam, alles gemeinsam erleben… und das mit 9 Personen. 


Wir, als Großfamilie möchten andere Menschen an unserem persönlichen Weg in ein selbstbestimmtes Leben teilhaben lassen!

Advertisements

2 Kommentare zu „13 Blogger von denen du dir etwas abschauen kannst.

  1. Danke für die Liste! Es ist schön zu sehen, dass Menschen selbstbestimmt und selbstbewusst ihren Weg gehen und damit andere inspirieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s