http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post

Wandering Wrapsody – Fair Trade Batik Tragetuch






In Wrapsody habe ich mich verliebt vor der Geburt meines ersten Sohnes. Es sind halb-elastische Tragetücher aus 100 % Baumwollgaze, gefärbt und gebatikt in Bali (Indonesien). 




Kein Vergleich zu den gewebten Tüchern, aber dennoch eine gute (und vor allem schöne) Zwischenlösung. Empfohlen von 3 bis 18 kg. Bei 18 kg ist aber schon exaktes binden angesagt. Was bei dieser Art von Tüchern eigentlich generell angesagt ist. 



Elastisches Tuch ist nicht gleich elastisches Tuch. Zum vermehrt und länger auf dem Rücken tragen, sind gewebte Tücher schon die erste Wahl. Deshalb betone ich bewusst, dass es als Zwischenlösung dennoch sehr gut geeignet ist. 











Praktische Besonderheit : An einem Ende des Tuches befindet sich eine eingenähte Tasche. Für Schlüssel oder sonstigen Schnack. Zu dem kommt das Tuch in einer eigenen Tasche mit Zipper zu dir. So ist es unterwegs auch gut geschützt. Durch die Batikfärbung ist es ein wenig sensibler und sollte auch nur kalt (oder mit der Hand) gewaschen werden.

Vorne lässt es sich wirklich super binden. Deshalb habe ich gerne vorne, in den Anfangsmonaten mit dem Breeze Lily von Wrapsody getragen. Schnell zum Einkauf um die Ecke, kurz unterwegs wenn der Kinderwagen mal wieder out war. Oder beim kochen schunkelnd. 


 ( Freestyle Finish, musste schnell gehen. )
Anleitungen:  Zur Aufgefächerten Wickelkreuztrage // Wickelkreuzrucksack
Tuch auf den Bildern: Breeze: Tracy


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s